Programm

Das wird gut.

Der Dorfplatz in Mellau (Platz 551) ist ja nicht das, was man gemeinhin erwartet, wenn man das Wort „Dorfplatz“ hört. Er ist nämlich richtig schön. Eingebettet in ein herrliches Gebäudeensemble und mit Blick auf die mächtige Kanisfluh. Bei into the wold wird er zum Gravel Café. Dort trifft man sich, dort fährt man los, dort kommt man wieder hin. Zwischendurch beziehungsweise rund um die Uhr gibt’s Kaffee und Kuchen und gekühlte Getränke und sonst noch allerlei Schabernack, der einen Besuch lohnenswert macht. Und wenn ihr irgendwelche Infos oder Hilfe braucht, findet ihr dort auch immer jemanden aus unserem Team. The place to be, wenn man nicht grad auf dem Rad sitzt. Und nicht nur für Radfahrer*innen.

Öffnungszeiten: 
Do: 14–18 Uhr, FR: 09–19 Uhr, SA: 08–24 Uhr, SO: 09–14 Uhr

Der Dorfplatz in Mellau (Platz 551) ist nicht das, was man erwartet, wenn man das Wort „Dorfplatz“ hört. Er ist nämlich richtig schön. Bei into the wold wird er zum Gravel Café. Dort fährt man los, dort kommt man wieder hin. Es gibt Kaffee und Kuchen und gekühlte Getränke und sonst noch allerlei. Und wenn ihr Infos oder Hilfe braucht, findet ihr dort immer jemanden aus unserem Team. The place to be also. Und nicht nur für Radfahrer*innen.

Öffnungszeiten: 
Do: 14–18 Uhr, FR: 09–19 Uhr, SA: 08–24 Uhr, SO: 09–14 Uhr

Donnerstag 30. JUNI

Am Donnerstag heißt es erstmal gemütlich ankommen – und dann volles Ballett lossprinten. Es wartet die Sprint-Challenge. Die ist ein großer Spaß, auch für Zuseher*innen. Gutes Essen gibt’s natürlich auch.

Beginn

Im Gravel Café gibt es ab 14:00 die Startsackerln, alle relevanten Informationen und immer eine Dosis Koffein oder was es sonst noch zur Stärkung braucht. Vorbei kommen lohnt sich, egal ob man bei den into the wold-Programmpunkten dabei ist oder einfach nur auf der Suche nach einem hervorragenden Kaffee. Oder netten Menschen. 

Ort: Dorfplatz Mellau
Platz 551, 6881 Mellau

Freies Training Sprint Challenge

Um am Abend eine Bestzeit hinzulegen, braucht es etwas Übung. Beim freien Training gibt es vorab die Möglichkeit, den Kurs der Sprint Challenge kennenzulernen. Wo darf man keine Sekunde liegen lassen? Wie ist welche Kurve anzufahren? Und vor allem: Was machen die Anderen? Denn wer Trainingsweltmeister ist, ist auch Weltmeister – irgendwie.

Ort: Pump Track Mellau
Hinterbündt 432, 6881 Mellau

Sprint Challenge

Der Vorteil ist: Wer schon am ersten Abend zeigt, wo der Hammer hängt, kann es das restliche Wochenende – ganz im Sinne von into the wold – genussvoller angehen. Ein 100-Meter-Sprint zum Pump Track, einmal drüber und wieder retour. Mit welchem Fahrrad ist egal. Ob mit BMX, Mountainbike oder Gravelbike, ob mit dem eigenen Rad oder einem von unserem Partner Specialized – Hauptsache schnell! Und vor allem: Ihr habt Spaß! Preise gibt’s natürlich auch. 

Verpflegt werdet ihr vom Jogi. Und der liebt nicht nur Fleisch, sondern kocht auch ganz vorzügliche vegetarische Speisen und ist irgendwie eine Legende. 

Ort: Pump Track, Mellau
Hinterbündt 432, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 15,– (Essen nicht inkludiert)

Beginn

Im Gravel Café gibt es ab 14:00 die Startsackerln, alle relevanten Informationen und immer eine Dosis Koffein oder was es sonst noch zur Stärkung braucht. Vorbei kommen lohnt sich, egal ob man bei den into the wold-Programmpunkten dabei ist oder einfach nur auf der Suche nach einem hervorragenden Kaffee. Oder netten Menschen. 

Ort: Dorfplatz Mellau
Platz 551, 6881 Mellau

Freies Training Sprint Challenge

Um am Abend eine Bestzeit hinzulegen, braucht es etwas Übung. Beim freien Training gibt es vorab die Möglichkeit, den Kurs der Sprint Challenge kennenzulernen. Wo darf man keine Sekunde liegen lassen? Wie ist welche Kurve anzufahren? Und vor allem: Was machen die Anderen? Denn wer Trainingsweltmeister ist, ist auch Weltmeister – irgendwie.

Ort: Pump Track Mellau
Hinterbündt 432, 6881 Mellau

Sprint Challenge

Der Vorteil ist: Wer schon am ersten Abend zeigt, wo der Hammer hängt, kann es das restliche Wochenende – ganz im Sinne von into the wold – genussvoller angehen. Ein 100-Meter-Sprint zum Pump Track, einmal drüber und wieder retour. Mit welchem Fahrrad ist egal. Ob mit BMX, Mountainbike oder Gravelbike, ob mit dem eigenen Rad oder einem von unserem Partner Specialized – Hauptsache schnell! Und vor allem: Ihr habt Spaß! Preise gibt’s natürlich auch. 

Verpflegt werdet ihr vom Jogi. Und der liebt nicht nur Fleisch, sondern kocht auch ganz vorzügliche vegetarische Speisen und ist irgendwie eine Legende. 

Ort: Pump Track, Mellau
Hinterbündt 432, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 15,– (Essen nicht inkludiert)

Freitag 1. JULI

Radfahren ist ja die schönste Hauptsache der Welt. Oder so. Am Freitag kombinieren wir es mit anderen großartigen Dingen: Es gibt geführte Ausfahrten mit thematischen Schwerpunkten und man kann sogar laufen. Abends dann Kino & Käsknöpfle.

Yoga Session

Flexibilität und Beweglichkeit sind auch auf dem Gravelbike wichtig. Die Yoga Session eignet sich hervorragend, um die müden Glieder gleich am Morgen dafür in Schwung zu bringen. Aber auch alle die sonst nicht am Rad sitzen, sind bei der Session willkommen. Geleitet wird die Einheit von Ines Hinteregger.

Treffpunkt: Hotel Bären, Mellau
Platz 66, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 19,-

Themenfahrt: Ride mit Jana & Specialized

Gemeinsam mit Ultra-Cyclistin (Trailer: Three Peaks & In Between), Bike-Packerin und Specialized Ambassador Jana Kesenheimer graveln wir auf einer wunderschönen Route (ca. 50 km und 1500 Höhenmeter) zum Hotel Hirschen in Schwarzenberg. Dort spricht Jana über Training, Ausrüstung und die Bedeutung von emotionalen Zielen und gibt Einblick in die Welt des Ultra-Cycling. Zudem werfen wir einen Blick hinter die Kulissen eines großen Radherstellers: Welche Trends gehen um? Wo ist noch Luft nach oben? Woran wird getüftelt? Das wird gut. 

Treffpunkt: Gravel Café
Platz 551, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 25,–

Themenfahrt: Alma Alpen Ausfahrt

Wir finden, Radfahren und Kulinarik passen hervorragend zusammen – das dürfte den Meisten klar sein. Und wer in Vorarlberg Kulinarik sagt, der muss auch Käse sagen. Und wer Käse sagt, der muss auch Alpe und Alma sagen. Deshalb drehen wir bei der Alma Alpen Ausfahrt eine Runde rauf zur Alpe Wildgunten. Dort gibt’s gute Snacks und einen Einblick in die Käseproduktion und einen Ausblick über den Bregenzerwald. Das habt ihr euch dann auch verdient, denn der Anstieg ist ziemlich knackig. Anschließend geht’s runter nach Au und retour nach Mellau. Insgesamt warten etwa 50 Kilometer und 1600 Höhenmeter. Die meisten davon jedoch zu Beginn, wenn die Beine noch frisch sind. 

Treffpunkt: Gravel Café
Platz 551, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 25.–

Themenfahrt: Fahrtechnik-Training

Die Bike-Guides von unserem Partnerhotel Rössle sind nicht nur super sympathisch, sondern wissen auch richtig viel über das Graveln. Und vor allem sind sie ziemlich geschickt mit und auf ihren Rädern. Davon sollt auch ihr profitieren. Deshalb gibt’s bei unserem Fahrtechnik-Training Tipps und Tricks und ganz viel Wissenswertes. Spannend wird das nicht nur für Einsteiger*innen, denn die Guides gehen natürlich auf die unterschiedlichen Vorkenntnisse der Teilnehmer*innen ein. Dass ihr euch dabei durch wunderschöne Landschaften bewegen, ist eh klar.

Treffpunkt: Gravel Café
Platz 551, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 25.–

Trailrun

Was hat Trailrunning mit Gravelbiken zu tun? Ziemlich viel, finden wir. Es ist ein Ausdauersport, der Entdeckergeist und Naturerlebnis verbindet. Und für den es keine zusätzliche Infrastruktur braucht. Man nützt einfach vorhandene Routen und Wege. Es ist also quasi das Gleiche wie beim Gravelbiken. Nur ohne Fahrrad. Trotzdem passt das ganz gut zusammen und ist daher ein großartiger Sport für all jene, die das Rad ausnahmsweise mal stehen lassen wollen. Oder für alle, die Radfahren (noch) nicht als ihren Lieblingssport entdeckt haben. Begleitet werdet ihr von unseren großartigen Freund*innen vom SV Bizau, die natürlich auch auf unterschiedliche Vorkenntnisse und Fitnesslevels eingehen. 

P.S.: Wer es nicht erwarten kann bis zum 2. Juli, der sollte unbedingt beim bizautrail am 14.05. die Laufschuhe auspacken. Denn das ist eine ganz großartige Veranstaltung mit traumhaften Trails und vielen guten Menschen. 

Treffpunkt: Gravel Café
Platz 551, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 10.–

Themenfahrt: Architektur

Die Holzarchitektur ist prägend für Vorarlberg und speziell den Bregenzerwald. Die Region ist dafür über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Diese Besonderheit lässt sich gut vom Fahrrad aus – ganz egal ob Rennrad, Gravel-, Mountain- oder E-Bike  – entdecken. Noch besser geht das mit fachkundigen Menschen an der Seite. Und am besten geht es, wenn diese Menschen zugleich Radfans sind, viel Fachexpertise haben und noch dazu unglaublich sympathisch sind. Wie in unserem Fall Landschaftsplaner und Moderator Wolfgang Gerlich, der auch heimische Architekt*innen ins Boot holt. 

Treffpunkt: Gravel Café
Platz 551, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 25,–

Talk: Reden wir über Nachhaltigkeit

Bei into the wold geht es ja nicht nur ums Radfahren, sondern auch darum, sich mit spannenden Menschen und Gleichgesinnten auszutauschen. Denkanstöße dafür liefert dieses Jahr auch eine Diskussion zum Thema Nachhaltigkeit im Outdoorsport: Wie können wir die Natur für unsere Hobbys nutzen, ohne sie zu zerstören? Welche Rolle spielen die Hersteller? Was kann man als Sportler*in selbst tun? Wie schafft man es als Tourismus-Organisation mit der Landschaft Gäste anzusprechen, ohne die Natur durch zu viele Besucher*innen zu überfordern?
Zu Gast im wunderbaren Tempel 74 diskutieren Jörg Tichy von unserem Bekleidungspartner Löffler, Herlinde Moosbrugger, Geschäftsführerin Bregenzerwald Tourismus und Jana Kesenheimer, Umweltpsychologin und Ultra-Cyclistin. 

Ort: Tempel 74
Tempel 74, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 10,–

Kino & Käsknöpfle

Ein guter Film und gutes Essen unter freiem Himmel – viel schöner kann man einen Sommerabend nicht verbringen. Den Film werden wir in Bälde bekannt geben. Nur so viel sei schon verraten: Er wird sicherlich etwas mit Radfahren zu tun haben, schließlich sind wir ja bei into the wold. Er wird aber auch für Nicht-Radfahrer*innen spannend sein. Und dazu gibt es eine ordentliche Käsknöpfle-Partie, schließlich ist das noch immer der Bregenzerwald. Mit Knöpflekäs von Alma und zubereitet von Haubenkoch Wolfgang Mätzler (Schtûbat & Wolfgang fairkocht) und seinem Team. 

P.S.: Das Kino findet auch bei Schlechtwetter statt. Dann setzen wir uns in den Saal. Der ist auch schön. 

Ort: Gravel Café
Platz 551, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 25,– (auch nicht Radfahrer*innen willkommen)

Yoga Session

Flexibilität und Beweglichkeit sind auch auf dem Gravelbike wichtig. Die Yoga Session eignet sich hervorragend, um die müden Glieder gleich am Morgen dafür in Schwung zu bringen. Aber auch alle die sonst nicht am Rad sitzen, sind bei der Session willkommen. Geleitet wird die Einheit von Ines Hinteregger.

Treffpunkt: Hotel Bären, Mellau
Platz 66, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 19,-

Themenfahrt: Ride mit Jana & Specialized

Gemeinsam mit Ultra-Cyclistin (Trailer: Three Peaks & In Between), Bike-Packerin und Specialized Ambassador Jana Kesenheimer graveln wir auf einer wunderschönen Route (ca. 50 km und 1500 Höhenmeter) zum Hotel Hirschen in Schwarzenberg. Dort spricht Jana über Training, Ausrüstung und die Bedeutung von emotionalen Zielen und gibt Einblick in die Welt des Ultra-Cycling. Zudem werfen wir einen Blick hinter die Kulissen eines großen Radherstellers: Welche Trends gehen um? Wo ist noch Luft nach oben? Woran wird getüftelt? Das wird gut. 

Treffpunkt: Gravel Café
Platz 551, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 25,–

Müsliriegel-Workshop

Wenn man den ganzen Tag oder sogar mehrere Tage hindurch mit dem Gravelbike unterwegs ist, sollte man auf die Snacks nicht verzichten. Wer dabei auch mal ein bisschen Abwechslung zu den herkömmlichen Müsliriegeln braucht, sollte einfach seine eigenen herstellen. Schmeckt schon allein deshalb besser, weil man einfach das rein gibt, was man gerne mag. Jessica Lerchenmüller zeigt im Workshop, wie das geht. Die Kochbuchautorin ist schließlich auch Radfahrerin weiß, worauf es ankommt.

Ort: Gravel Café am Dorfplatz Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 25,-

Themenfahrt: Architektur

Die Holzarchitektur ist prägend für Vorarlberg und speziell den Bregenzerwald. Die Region ist dafür über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Diese Besonderheit lässt sich gut vom Fahrrad aus – ganz egal ob Rennrad, Gravel-, Mountain- oder E-Bike  – entdecken. Noch besser geht das mit fachkundigen Menschen an der Seite. Und am besten geht es, wenn diese Menschen zugleich Radfans sind, viel Fachexpertise haben und noch dazu unglaublich sympathisch sind. Wie in unserem Fall Landschaftsplaner und Moderator Wolfgang Gerlich, der auch heimische Architekt*innen ins Boot holt. 

Treffpunkt: Gravel Café
Platz 551, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 25,–

BMC Test Ride

Ihr habt schon mal von Gravelbikes gehört, seid aber noch nie auf einem gessesn, findet die Idee aber spannend? Dann seid ihr genau richtig bei into the wold. Bei uns könnt ihr mall reinschnuppern in die Gravel-Welt! Denn gemeinsam mit BMC und RADAU machen wir kurzen (20 km), geführten und kostenlosen Test Ride. Anmelden einfach via Mail an info@intothewold.at

Start: Gravel Café am Dorfplatz Mellau
Platz 551, Mellau

Kino & Käsknöpfle

Ein guter Film und gutes Essen unter freiem Himmel – viel schöner kann man einen Sommerabend nicht verbringen. Den Film werden wir in Bälde bekannt geben. Nur so viel sei schon verraten: Er wird sicherlich etwas mit Radfahren zu tun haben, schließlich sind wir ja bei into the wold. Er wird aber auch für Nicht-Radfahrer*innen spannend sein. Und dazu gibt es eine ordentliche Käsknöpfle-Partie, schließlich ist das noch immer der Bregenzerwald. Mit Knöpflekäs von Alma und zubereitet von Haubenkoch Wolfgang Mätzler (Schtûbat & Wolfgang fairkocht) und seinem Team. 

P.S.: Das Kino findet auch bei Schlechtwetter statt. Dann setzen wir uns in den Saal. Der ist auch schön. 

Ort: Gravel Café
Platz 551, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 25,– (auch nicht Radfahrer*innen willkommen)

Samstag 2. JULI

Es gilt den Bregenzerwald in seiner ganzen Schönheit auf dem Gravelbike zu entdecken. Und hervorragendes Essen zu genießen. Entlang der Strecke, vor dem Start und im Ziel. Also eh den ganzen Tag. Und am Abend wird dann gemeinsam gefeiert. Darauf sollte man auch keinesfalls vergessen!

Frühstück

Das Frühstück vom Hotel Bären heißt Superfrühstück. Den Namen trägt es völlig zurecht. Da ist alles dabei, was es für einen langen Tag am Gravelbike braucht. Und natürlich nur in höchster Qualität. Den hervorragenden Kaffee muss man gar nicht zusätzlich erwähnen. Aber sicher ist sicher. Für Starter*innen der Ausfahrt ist das Frühstück im Startgeld inkludiert.

Ort: Hotel Bären, Mellau
Platz 66, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 19,-

Ausfahrt

Und ab geht sie, die wilde Fahrt! Wobei ihr natürlich selbst entscheiden könnt, wie wild es wird. Auf unseren drei Strecken könnt ihr ordentlich Gas geben oder es ganz gemütlich angehen. Es ist schließlich kein Rennen. Auf jeden Fall solltet ihr euch bei den Labestationen genug Zeit lassen und das Essen genießen. Denn wird haben ja bei into the wold auch einen kulinarischen Anspruch und behaupten, so großartige Speisen habt ihr bei einer Radveranstaltung noch selten gegessen. Oder noch nie. Verköstigt werdet ihr unter anderem von Haubenkoch Wolfgang Mätzler (Schtûbat & Wolfgang fairkocht).

Wir versprechen: Müde Beine, volle Bäuche, offene Herzen.

Start/Ziel: Dorfplatz, Mellau
Platz 551, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 89,-

Yoga Session

Wer am Samstag nicht bei der Ausfahrt mitfahren möchte, ist bei into the wold natürlich trotzdem willkommen. Und langweilig wird es auch nicht: Nach dem Frühstück und einer kurzen Verdauungspause gibt’s eine Yoga-Session mit Ines Hinteregger, bei der man sich und seinem Körper etwas Gutes
tun kann. Wer möchte, macht danach noch einen kurzen Spaziergang und ist dann rechtzeitig zur Rückkehr der Fahrer*innen wieder im Gravel Café. 

Treffpunkt: Hotel Bären, Mellau
Platz 66, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 19,-

Zieleinlauf

Das Zielbier– oder was man sonst so trinkt – steht gekühlt bereit. Zudem wartet auf alle Starter*innen auch ein kleiner Snack. Wer möchte, kann sich auch frisch machen: Umkleidekabinen und Duschmöglichkeit sind vorhanden. Es gibt also keinen Grund, nach der Ausfahrt nach Hause oder ins Hotel zu gehen. Stattdessen lieber Beine hochlegen, plaudern, sich austauschen oder kurz gesagt: einfach genießen. Und das können natürlich auch all jene machen, die nicht bei der Ausfahrt am Start waren. 

Ort: Dorfplatz, Mellau
Platz 551, 6881 Mellau
Eintritt frei – auch Nicht-Fahrer*innen sind willkommen!

Abendessen

Wenn am Abend das Team vom Hotel Hirschen rund um Haubenkoch Jonathan Burger im Gravel Café am Dorfplatz aufkocht, dann kann man sich sicher sein: Das wird ein Abendessen auf allerhöchstem Niveau. Also genau richtig, um die untertags auf der Strecke verbrannten Kalorien wieder aufzufüllen. Und schließlich braucht jede*r eine gute Unterlage für die anschließende Party mit DJ Fumi.

Ort: Dorfplatz, Mellau
Platz 551, 6881 Mellau
Preis: 15,- (für Starter*innen inkludiert)

Party (Vorbereitung aufs Katerfrühstück)

Die erste Erschöpfung nach der Ausfahrt ist überwunden, die Bäuche sind voll und die Endorphine schießen aufgrund des Erlebten nur so durchs Hirn: Gibt es bessere Voraussetzungen für eine wunderbare Sause? Wir glauben nicht. Für Drinks ist gesorgt und an den Turntables erwartet euch DJ Fumi mit Hits, Hits, Hits, die euch vergessen lassen, dass ihr eigentlich müde Beine habt. Und weil eine gute Party niemanden ausschließt, gibt’s bei uns keine Türpolitik.

Ort: Gravel Café
Platz 551, 6881 Mellau
Eintritt frei (auch nicht Radfahrer*innen willkommen)

Frühstück

Das Frühstück vom Hotel Bären heißt Superfrühstück. Den Namen trägt es völlig zurecht. Da ist alles dabei, was es für einen langen Tag am Gravelbike braucht. Und natürlich nur in höchster Qualität. Den hervorragenden Kaffee muss man gar nicht zusätzlich erwähnen. Aber sicher ist sicher. Für Starter*innen der Ausfahrt ist das Frühstück im Startgeld inkludiert.

Ort: Hotel Bären, Mellau
Platz 66, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 19,-

Ausfahrt

Und ab geht sie, die wilde Fahrt! Wobei ihr natürlich selbst entscheiden könnt, wie wild es wird. Auf unseren drei Strecken könnt ihr ordentlich Gas geben oder es ganz gemütlich angehen. Es ist schließlich kein Rennen. Auf jeden Fall solltet ihr euch bei den Labestationen genug Zeit lassen und das Essen genießen. Denn wird haben ja bei into the wold auch einen kulinarischen Anspruch und behaupten, so großartige Speisen habt ihr bei einer Radveranstaltung noch selten gegessen. Oder noch nie. Verköstigt werdet ihr unter anderem von Haubenkoch Wolfgang Mätzler (Schtûbat & Wolfgang fairkocht).

Wir versprechen: Müde Beine, volle Bäuche, offene Herzen.

Start/Ziel: Dorfplatz, Mellau
Platz 551, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 89,-

Yoga Session

Wer am Samstag nicht bei der Ausfahrt mitfahren möchte, ist bei into the wold natürlich trotzdem willkommen. Und langweilig wird es auch nicht: Nach dem Frühstück und einer kurzen Verdauungspause gibt’s eine Yoga-Session mit Ines Hinteregger, bei der man sich und seinem Körper etwas Gutes
tun kann. Wer möchte, macht danach noch einen kurzen Spaziergang und ist dann rechtzeitig zur Rückkehr der Fahrer*innen wieder im Gravel Café. 

Treffpunkt: Hotel Bären, Mellau
Platz 66, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 19,-

Zieleinlauf

Das Zielbier– oder was man sonst so trinkt – steht gekühlt bereit. Zudem wartet auf alle Starter*innen auch ein kleiner Snack. Wer möchte, kann sich auch frisch machen: Umkleidekabinen und Duschmöglichkeit sind vorhanden. Es gibt also keinen Grund, nach der Ausfahrt nach Hause oder ins Hotel zu gehen. Stattdessen lieber Beine hochlegen, plaudern, sich austauschen oder kurz gesagt: einfach genießen. Und das können natürlich auch all jene machen, die nicht bei der Ausfahrt am Start waren. 

Ort: Dorfplatz, Mellau
Platz 551, 6881 Mellau
Eintritt frei – auch Nicht-Fahrer*innen sind willkommen!

Abendessen

Wenn am Abend das Team vom Hotel Hirschen rund um Haubenkoch Jonathan Burger im Gravel Café am Dorfplatz aufkocht, dann kann man sich sicher sein: Das wird ein Abendessen auf allerhöchstem Niveau. Also genau richtig, um die untertags auf der Strecke verbrannten Kalorien wieder aufzufüllen. Und schließlich braucht jede*r eine gute Unterlage für die anschließende Party mit DJ Fumi.

Ort: Dorfplatz, Mellau
Platz 551, 6881 Mellau
Preis: 15,- (für Starter*innen inkludiert)

Sonntag 3. JULI

into the wold neigt sich dem Ende zu. Damit der Abschied nicht ganz so schwer fällt, kommen noch einmal alle zusammen. Und dann heißt es natürlich nicht einfach „Adieu“ sondern: „Wir sehen uns nächstes Jahr.“

Katerfrühstück mit Musik

Wer hat die müdesten Augen? Wen quält der Muskelkater? Wer hat am Vortag das Licht abgedreht? Diesen Fragen kann man beim Katerfrühstück nachgehen. Muss man aber nicht. Man kann auch einfach vorbeikommen und den Sonntagvormittag mit netten Menschen, gutem Essen und feiner Musik genießen. Und weil wir ja ein sportliches Festival sind, wir es sicherlich auch noch eine kleine Challenge geben. Aber keine Sorge, Sportkleidung braucht ihr dafür nicht. Ihr könnt also auch im feinsten Zwirn kommen. Ist ja Sonntag.

Ort: Gravel Café
Platz 551, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 19,– (auch nicht Radfahrer*innen willkommen)

Katerfrühstück mit Musik

Wer hat die müdesten Augen? Wen quält der Muskelkater? Wer hat am Vortag das Licht abgedreht? Diesen Fragen kann man beim Katerfrühstück nachgehen. Muss man aber nicht. Man kann auch einfach vorbeikommen und den Sonntagvormittag mit netten Menschen, gutem Essen und feiner Musik genießen. Und weil wir ja ein sportliches Festival sind, wir es sicherlich auch noch eine kleine Challenge geben. Aber keine Sorge, Sportkleidung braucht ihr dafür nicht. Ihr könnt also auch im feinsten Zwirn kommen. Ist ja Sonntag.

Ort: Gravel Café
Platz 551, 6881 Mellau
Preis bei Einzelbuchung: 19,– (auch nicht Radfahrer*innen willkommen)